Ladungssicherung

Ladungssicherung

Auf die richtige Ladungssicherung kommt es an, denn immer wieder werden bei Kontrollen durch den BAG und Polizei Mängel an der Ladungssicherung festgestellt.
Grobe Verstöße werden mit hohen Geldbußen und Punkten für Fahrer Unternehmer und Auftraggeber (Absender) belegt. Um das alles zu verhindern können durch gezielte Schulungen Fahrer, Halter, Absender und Verlader solche Risiken minimieren oder gar beseitigen.

Bestandteil des Seminares sind sowohl die rechtlichen Grundlagen der Ladungssicherung als auch die physikalischen Grundlagen. Zudem werden die Anforderungen an das Transportfahrzeug und die verschiedenen Arten der Ladungssicherung mit form- und kraftschlüssiger Sicherung behandelt.

Das Seminar endet mit einer praktischen Einheit am Fahrzeug, bei der Sie die theoretisch erworbenen Kenntnisse in die Praxis umsetzen lernen. Nach Abschluss erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat über den Ladungssicherungskurs.

Da die Vielfalt verschiedener zu sichernder Güter fast unbegrenzt erscheint, empfiehlt es sich je nach Betrieb und betriebsinternen Abläufen die individuellen Schulungsschwerpunkte im Voraus festzulegen.

Ladungssicherungsseminar nach VDI- Richtlinien 2700 a

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Grundlagen
  • Verantwortlichkeiten
  • Lasterverteilung
  • Arten von Ladegütern
  • Sicherungsarten
  • Verwendung von Halteeinrichtungen
  • Überprüfung von Halteeinrichtungen
  • Be- und Entladen
  • Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung

Zur Anmeldung können Sie  unser Kontaktformular nutzen. Wir sind selbstverständlich auch telefonisch für Sie erreichbar.

Kommentare sind geschlossen