EU – Berufskraftfahrer LKW und BUS

EU-Berufskraftfahrer

Information zur Fahrerschulung nach dem BKrFQG

Seit dem 10.09.2009 dürfen Kraftfahrer/innen nur noch im gewerblichen Güterverkehr sowie im Werkverkehr eingesetzt werden, wenn sie zusätzlich zur Fahrerlaubnis
(C1, C1E, C oder CE) eine Grundqualifikation sowie alle 5 Jahre eine 35- stündige Weiterbildung nachweisen.
Darüber hinaus müssen auch alle Kraftfahrer/innen seit dem 10.09.2008 auch im gewerblichen Personenverkehr zusätzlich zur Fahrerlaubnis (D1, D1E, D oder DE) eine Grundqualifikation sowie alle 5 Jahre eine 35- stündige Weiterbildung nachweisen.

Das Bildungszentrum BZG- Grimma ist mittlerweile in allen Bundesländern behördlich zugelassen. Wir führen u.a. bundesweit Inhouse- Seminare durch und kümmern uns auch um die Zulassung Ihrer Räumlichkeiten. Förderung können sie beantragen beim Bundesamt für Güterverkehr (aktuell werden bis zu 70% je nach Betriebsgröße der Seminarkosten erstattet) .

Eine professionelle und fundierte Aus- & Weiterbildung bieten wir ihnen in allen Kursen zu fairen Konditionen. Die langjährige Berufserfahrung unserer Dozenten macht das Lernen und Auffrischen von bereits gelerntem besonders einfach und unterstützt Sie bei Ihrer täglichen Arbeit.

Mit unserem permanent stattfindenden und flexiblen Kursprogramm haben Sie die größtmögliche Auswahl zur Absolvierung Ihrer individuellen Schulungsanforderungen.

Weiterbildung EU – Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr

Inhalte der Weiterbildung:
Modul 1 – Eco- Training
Modul 2 – Sozialvorschriften für den Güterverkehr
Modul 3 – Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul 4 – Schaltstelle Fahrer – Imageträger, Dienstleister, Profi
Modul 5 – Ladungssicherung

Gesamtdauer der Weiterbildung:
5 Tage = 7 Unterrichtseinheiten zu je 60 Minuten pro Tag

Weiterbildung EU- Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr

Inhalte der Weiterbildung:
Modul – 1 Eco- Training
Modul – 2 Markt und Image
Modul – 3 Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
Modul – 4 Sozialvorschriften, Risiken und Notfälle im Straßenverkehr
Modul – 5 Fahrgastsicherheit und Gesundheit

Gesamtdauer der Weiterbildung:
5 Tage = 7 Unterrichtseinheiten zu je 60 Minuten pro Tag


Zur Anmeldung können Sie  unser Kontaktformular nutzen. Wir sind selbstverständlich auch telefonisch für Sie erreichbar.

Kommentare sind geschlossen